fbpx
 

Weltfrauentag

Weltfrauentag

Pünktlich zu diesem Tag erreichte uns folgende Bitte: „…Zum Schluss möchte ich vor allem die Mütter bitten, Ihrem Kind Ihr Lieblingsrezept zu verraten und dieses am Montag mit in die Schule zu geben. …“ Eine absolute Steilvorlage.

Hier mein Rezept:

Gendergerecht-e/er/es Kartoffelndensalat

Mann nehme:

  • 220 g Sauerrahm:innen
  • Kräutersalzende
  • 2–3 Teelöffel:innen Senf:innen
  • Olivenölende
  • Essig:innen
  • 3–4 Essiggurkende
  • 2 Eßlöffel:innen Zwiebelnde
  • 2 Eßlöffel:innen Schnittlauch:innen
  • 1 Kilo gekochte Kartoffelnden

Machen Dir – nach dem Du die Kinder versorgt, die Wäsche gewaschen, Hausaufgaben gemacht, also, ähm, kontrolliert hast, geputzt und eingekauft und acht Stunden arbeiten warst – einen Kaffee.

Setze Dich sich mit den neuesten Nachrichten von PinkStinks über die Statistik, dass es bis zur Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern noch 131 Jahren dauern wird, in eine ruhige Ecke und beobachte aus dem Augenwinkel, wie Dein Partner, der gerade von seinem aus unerfindlichen Gründen viel besser bezahlten 8-Stunden-Job völlig genervt und müde den Dreck von seinen Schuhen im frisch geputzten Flur hinterlassen hat, folgendes tut:

Laut fluchend aus Sauerrahm:innen, Salzenden, Senf:innen, Essig:innen und Ölenden eine Sauc:in bereitet. Dabei wird er vermutlich die komplette Arbeitsfläche gut einölen und sich mehrfach darüber aufregen, warum es so bescheuerte Rezepte gibt.

Bleibe ruhig und lächle eine spitze Antwort einfach weg.

Weise ihn freundlich darauf hin, wo er Pflaster findet, wenn er sich beim würfeln der Essiggurkenden in die Finger schneidet und zucke nicht, wenn er dabei theatralisch jammert. Es ist schließlich keine Erkältung!

Stattdessen freue Dich darüber, dass er nun die Kartoffelnden in Scheiben schneidet und mit der Sauce und den klein geschnittenen Essiggurkenden mischt.

Sein Werk mit den gehackten Schnittlauch:innen mischt und einen Moment ziehen lässt, bevor ihr euch mit euren meckernden Kindern, die dieses Gericht, wie alle anderen garantiert überhaupt gar nicht mögen, an den Tisch setzt und esst.

Vergiss nicht deinen Mann ausgiebig für diese Heldentag zu loben und schlucken dabei runter, dass deine tägliche Arbeit als selbstverständlich hingenommen wird.

Einen fröhlichen Weltfrauentag! Auf weitere 131 Jahre!

No Comments
Post a Comment