fbpx
 

Mache Dich selbstständig

– Die Geschichte –

Mache Dich selbstständig

Sich selbstständig machen. Das kenne ich aus eigener Erfahrung. Damals, im Jahr 2006, befand sich Deutschland in einer Wirtschaftskrise. Das Unternehmen, bei dem ich als Produktionsleiterin angestellt war, musste sich gesund stoßen. Von ursprünglich zwanzig Mitarbeitenden und drei Geschäftsführenden waren zu diesem Zeitpunkt nur noch drei Mitarbeitende und ein Geschäftsführer übrig. Am Ende blieb der Geschäftsführer.

Da stand ich nun. Mit meinem Abitur, meiner Ausbildung, ein bisschen Berufserfahrung und meinem angefangenen BWL-Studium. Doch zu meinem Glück gab Kunden, die mich beschäftigen wollten. Auf Grund der unsicheren Lage wollte niemand jemanden festanstellen. Als freie Mitarbeiterin dagegen war ich fast sofort ausgebucht.

Dinge wie ein Businessplan, eine Idee, wer meine Kunden sind und was ich eigentlich will, bin ich erst Jahre später angegangen. Meinen Traum, mein Wissen und mein Können nicht nur praktisch umzusetzen, sondern auch theoretisch weiterzugeben, habe ich erst viel später verwirklicht. Erst den Ausbilderschein, dann offiziell ausbilden (faktisch habe ich das schon lange vorher getan) und schließlich für alle, die ein Corporate Design brauchen und es selber machen wollen, entsprechende Kurse zu entwickeln.



Ich will Dir nicht sagen, „spring mit Anlauf vom Zehnmeterturm ins Eiswasser“. Mache es mit Bedacht und geplant. Zumindest geplanter, als ich es getan habe. Aber plane nicht bis ins letzte Detail, sonst kommst Du aus dem Planen gar nie heraus.

Ich will Dir zeigen, wie es gehen kann. Was Dich erwartet und was Du wissen solltest, wenn Du Dich auf den Weg machst. Ich bin kein Businesscoach und will das auch gar nicht sein. Ich bin Mediengestalterin, Grafikerin, Social Media Managerin. Das ist es, was ich beherrsche und was ich Dir weitergeben will.

In Folge werde ich Dir anhand eines fiktiven Unternehmens zeigen, wie Du zu einer Idee kommst. Worüber Du nachdenken solltest. Welche kleinen Hürden Dich erwarten. Wie Du es schaffst, Deine Idee sichtbar zu machen. Was Du einkalkulieren musst und was Du nicht kalkulieren kannst.

Was immer Du planst oder konzipierst, ich kann Dir einen heißen Tipp geben: Du kannst nie sicher sein und Du wirst das Resultat erst wissen, wenn Du es wirklich ausprobiert hast.

Mein Online-Kurs „Dein perfektes Corporate Design erstellen“ beginnt genau da und gibt Dir zu Deinen ersten Schritten wertvolle Impulse! Neugierig? Mehr Informationen findest Du unter https://hilkebarenthien.de/dein-perfektes-corporate-design-erstellen-der-onlinekurs/

No Comments
Post a Comment